Infopool

Ausschreibungen Workshops

AUSSCHREIBUNG: photo graz 020 

Annahmeschluss – digitale Einreichung: 31. Mai 2020
Bestätigung der Annahme: bis 1. Juli 2020

Ausstellungseröffnung: Freitag, 8. Jänner 2021, 19:00h, Kulturzentrum
bei den Minoriten
Dauer der Ausstellung: 9. 1. - 3. 2. 2021

Die Biennale der steirischen Fotokunst versteht sich als Forum, das sich
abseits von Freizeit- oder Reisefotografie der künstlerischen
Fotografie verpflichtet fühlt. Ganz bewusst soll nicht dem gesamten
Spektrum des fotografischen Schaffens eine Plattform geboten werden,
sondern Werke präsentiert werden, die über das reine Abbild oder die
Ästhetik hinaus, inhaltliche Ebenen erschließen.

Das Team der Kulturvermittlung Steiermark lädt Fotokünstlerinnen und
Fotokünstler, die in der Steiermark geboren wurden oder hier tätig
sind ein, eine Fotoarbeit aus dem Zeitraum 2018-2020 einzureichen. Die
Einladung richtet sich natürlich auch an Steirerinnen und Steirer, die
außerhalb der Steiermark und im Ausland tätig sind bzw. an
internationale Gäste in der Steiermark. Es gibt keine Themenvorgabe,
wie gewohnt dient der einzureichende Kurztext zur Beurteilung. Zur
Ausstellung erscheint ein Handbuch, nähere Details entnehmen sie bitte
dem Ausschreibungstext.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit einer möglichst frühen Einreichung,
damit bei Bedarf alle Fragen rechtzeitig vor Redaktionsschluss behandelt
werden können. Erfahrungsgemäß kann es gegen Ende der Einreichfrist
zu Übertragungsverzögerungen kommen. Das Online-Formular für die
Einreichung, Informationen zu unserem KultRent-Service [1] (kostenloser
Rahmen-Verleih und mehr), wie auch ein Archiv über die vergangenen
Jahre finden Sie unter:
http://photo-graz.kulturvermittlung.org

Digitale Einreichungen, sowie Einreichungen per eMail oder Post, können
ab sofort bis zum 31. Mai durchgeführt werden. Für alle Fragen stehen
wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Team der Kulturvermittlung Steiermark

Kontakt: Gerhard Gross, 0316 872 4934
photo-graz@kulturvermittlung.org

Kulturvermittlung Steiermark
Wielandgasse 9, 1. Stock, 8010 Graz

 mo-do 9-15, fr 9-13 

   
____________________________________________________________________________________

Kunstuniversität Linz – Institut für bildende Kunst und Kulturwissenschaften, Ausschreibung einer Universitätsprofessur für „Künstlerische Fotografie“ nach § 98 UG 
UK replica watches

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt mit 1. März 2021 die Stelle einer Universitätsprofessorin / eines Universitätsprofessors für „(Künstlerische) Fotografie“ nach § 98 UG 2002 in vollem Beschäftigungsausmaß zur Besetzung. Die Bezahlung erfolgt nach § 49 Abs. 1 KV und beträgt EUR 5.245,60 brutto pro Monat. Die Vertragsdauer beträgt 6 Jahre. Überzahlung und Verlängerung sind möglich.

Die Kunstuniversität Linz sucht im Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften für den Bereich Künstlerische Fotografie eine anerkannte Künstler*innenpersönlichkeit mit hervorragender Qualifikation und einem national sowie international beachteten Werk. Sie soll künstlerische Lehre im Fach Fotografie anbieten und in diesem Zusammenhang sowohl technische und praktische Kompetenzen als auch Kenntnisse im Bereich aktueller Diskurse der Fotografie vermitteln.

Die Ausschreibung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die fachliche Kompetenz und pädagogisches Engagement, gute Kenntnis der aktuellen Positionen im Feld der Fotografie sowie nationale und internationale Kontakte im Kunst- und Kulturbetrieb vorweisen können. Hochschulpädagogische Erfahrung ist von Vorteil.

Voraussetzungen:

·     abgeschlossenes künstlerisches Universitäts-, Hochschul- oder Akademiestudium oder eine gleichwertige künstlerische Qualifikation, 

·     hervorragende künstlerische oder künstlerisch-wissenschaftliche Qualifikation im Bereich der Fotografie,

·     international beachtete künstlerische Tätigkeit,

·     Kontakte im internationalen Kunstbetrieb,

·     Führungskompetenz,

·     Technische und praktische Kompetenzen im Bereich der künstlerischen Fotografie,

·     Förderung des künstlerischen Nachwuchses 

 

Erwartet wird: Rolex replica watches

·     Didaktische Eignung und einschlägige Lehrerfahrung,

·     Kenntnis internationaler Diskurse im Feld der künstlerischen Fotografie,

·     Förderung des künstlerischen/akademischen Nachwuchses im Feld der Fotografie,

·     Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz,

·     Bereitschaft zur Mitwirkung in universitären Gremien,

·     Englischkenntnisse,

·     Achtsamkeit gegenüber jeder Form von geschlechtlicher, ethnischer oder sozialer Stereotypisierung oder Diskriminierung Omega replica watches
 

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Kosten, die aus Anlass des Bewerbungsverfahrens entstehen.

Digitale Bewerbungen sind mit den Unterlagen, die die oben formulierten Qualifikationen nachweisen, inklusive eines kurzen Lehrkonzepts bis 22.5.2020 an mariana.scheu@ufg.at zu senden. 

Mag.a iur. Brigitte Hütter, MSc
Rektorin  

_________________________________________________________________________________


Renate Bertlmann
wird als erste österreichische Künstlerin bei der 58. Biennale Venedig 2019 den Österreich-Pavillon mit einer Einzelpräsentation bespielen!
Wir freuen uns und gratulieren sehr herzlich!

Renate Bertlmann in der FOTOGALERIE WIEN /
Kunstaustausch FOTOGALERIE WIEN:

1983 Neue Fotografie aus Wien
1985 Wiener Fotografie – Subjektives
1994 Der Molussische Torso (Projekt: Palme/ Richtex)
2002 Werkschau VII: Renate Bertlmann – Arbeiten von 1976–2002
2003 Austrian Photography – Korrelationen: Northern Photographic Centre, Oulu und Peri, Centre of Photography, Turku, Finnland
2008 Themenschwerpunkt Liebe, Teil III – Scheitern
2008 Werkschau XIII: Intakt – die Pionierinnen
_________________________________________________________________________________
 

Open Call for Proposals

The VJIC is currently soliciting submissions for manuscripts that engage the reader through text, image, video, sound, and animation adding to current scholarship and aesthetic expression. For details on how to submit for publication, please see http://vjic.org/ and select submissions.

To sign up for the VASA email list (which is how you will receive notices concerning VJIC and other VASA news), please join the VASA mailing list

Please feel free to share this notice with others who would benefit from
VJIC and other VASA programs
(Exhibitions, Global Photography Project, Workshops, Transmedia, Connections, VJIC)

information: vasa at vasa-project.com

VASA
vasa-project.com

_________________________________________________________________________________


tag heuer replica watches www.tagswish.me