KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Robert Knoth & Antoinette de Jong

Nationalität: Netherlands

Robert Knoth *1963 in Rotterdam (NL), lebt in Amsterdam. Seit 2001 als freischaffender Fotograf, besonders im Bereich Dokumentarfotografie tätig – Langzeitprojekte über Konfliktherde in Afrika, Asien und den Balkanländern. Veröffentlichungen u.a. in: New York Times, in The Guardian, Der Spiegel, Sydney Morning Herald, La Repubblica und in der Moscow Times; er erhielt zahlreiche Preise. www.robertknoth.com Antoinette de Jong *1964 in Tilburg (NL), lebt in Amsterdam. Schriftstellerin, Fotografin und Rundfunksprecherin – u.a. Dokus für BBC World Service und Hintergrundreportagen für VPRO und Radio Netherlands World Service. Spezialistin für Afghanistan und Pakistan. Veröffentlichungen u.a. in: El Pais, The Australian, Grande Reportagem, Unesco Courier, NRC Handelsblad und Metro. Gemeinsame Projekte und Bücher: 2012 Poppy, trails of Afghan heroin, Hg. Hatje Cantz/Ydoc / 2011 Fukushima: Shadowlands, Greenpeace / 2008 Hira Mandi, Hg. Mets en Schilt / 2006 Certificate no. 000358/, Hg. Mets en Schilt / 2002 Mayak, Half Life, living with a nuclear disaster, Greenpeace.